21.11.2010

Eine Welt entwickelt sich ... (2)



























An den Gesichtern der Kinder kann man erkennen, dass die Zeichnung in der Anfangszeit des Comics vor sechs Jahren entstanden ist. Ich mochte die Idee, dass die beiden Helden wie von einer Zuschauertribüne auf das Federvieh hinunter sehen und über deren und ihr Leben philosophieren. Der Hühnerstall mit den Kindern darauf gehört zu den anfänglich skizzierten "Bühnen", die es bisher noch nicht in den Strip geschafft haben.

Kommentare:

  1. Das gefällt mir. Es ist aber auch sicher schwierig, so ein umfangreiches Szenario in ein kleines Panel zu bringen. Man soll ja auch noch was erkennen können.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt. Vermutlich war das der Grund. Und der Aufwand, der mit dem Kolorieren der Hühner hinter dem Maschendraht verbunden gewesen wäre ;-)

    AntwortenLöschen