19.11.2010

Eine Welt entwickelt sich ... (1)

zum Vergrößern anklicken

Eine Skizze (N+P-Skizzenbuch Nr.1 / 2004), die einen Handlungsort des Comics festlegen sollte. Die Schatten auf dem Baum habe ich von einer Zeichnung von Sempé abgekupfert – aus dem Buch "Ferien". Am Ende sah das Baumhaus, das im Comic vorkam, so aus:

zum Vergrößern anklicken


Kommentare:

  1. Hallo Thees!
    während meiner Studienzeit stellten mal die werdenden Architekten Ihre Entwürfe als Modell aus. Thema war: Das Runde muß in das Eckige. So richtig hats damals keiner hingekriegt, dachte ich. Dein schlichtes Baumhaus ist in Erinnerung daran der erste Entwurf, der nicht nur passend sondern auch heimelig aussieht, so empfinde ich es.
    Gruß
    Christian

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja ... die Architekten an meiner Hochschule haben auch eher Sportstadien geplant statt Baumhäuser. Dabei sind Baumhäuser wirklich heimeliger. Ich bedaure nur, dass ich meinen Kindern keins bauen kann ... Wir haben nämlich keinen Baum. Vorbild für das Runde war übrigens eine Illustration aus meinen Kindertagen. Aus dem Buch "Mecki bei den Chinesen".

    AntwortenLöschen