04.12.2010

Größenverhältnisse







































Nana und Paul sind kleine schutzbedürftige Menschenkinder. Um das zu zeigen wollte ich ihre Körpergröße immer wieder mal im Vergleich zu Dingen in ihrer Umgebung darstellen. Auf einigen frühen Skizzen ist mir das gelungen (oben). Später habe ich es aber wieder vergessen und die Figuren "wuchsen". Im Vergleich zu dem Osterei ist Paul hier zum Beispiel viel zu groß ...




zum Vergrößern anklicken

Kommentare:

  1. wunderschöner strip - und die skizzen sind noch viel schöner.

    gefällt mir sehr gut

    AntwortenLöschen
  2. Ich stelle auch gerade fest, dass viele Skizzen lebendiger sind, als die fertigen Strips. Für das Kolorieren in Photoshop braucht man ja immer von Linien umschlossene Flächen. Das nimmt viel Spontaneität aus den Bildern Eigentlich schade ... Aber wenn man die Flächen in der Zeichnung offen gestaltet, braucht man ewig lange fürs Kolorieren. Oder kennt jemand ein paar Tricks ...?

    AntwortenLöschen
  3. lach - da fragst du defintiv den falschen. :)

    ich finde nicht, dass deinen zeichnungen die spontaneität abhanden kommt - gar nicht.
    aber einen tick mehr leben haben die sizzen wohl immer. :)

    AntwortenLöschen